Berliner Immobilienjunioren @Europacity

Am Montag, den 14. Mai 2018
 

Europacity: Ein zentrales Zukunftsgebiet der Stadt

Gemeinsam mit Taurecon und der Adler Real Estate besichtigen wir die Europacity! Mit dem Projekt wird das seit Jahrzehnten weitgehend ungenutzte Areal von ca. 40 Hektar zu einem neuen Stadtquartier in Mischnutzung entwickelt. Nördlich des Berliner Hauptbahnhofs entstehen immer mehr Büro-, Wohn- und Gewerbeflächen. 

Die Quartiere: Heidestraße & Wasserstadt Mitte

Wichtiger Teil davon ist das „Quartier Heidestrasse“.  Eine lebendige Mischung mit knapp 270.000 m² BGF entsteht auf dem ca. 85.000 m² großen Grundstück. Wohnen, Büro, Einzelhandel, Gastronomie und Hotel: fast alle Nutzungsarten sind vertreten. Eine ganz neue, urbane Lebenswelt in hochwertiger Architektur entsteht seit Ende 2017.
 
Im Auftrag des Eigentümers übernimmt TAURECON die Koordination und Umsetzung des Planungsprozesses. Dazu gehören die Beauftragung der Fachplaner und die Abstimmung aller Verfahren – beispielsweise hinsichtlich des B-Plans und der Organisation der Architekturwettbewerbe. TAURECON koordiniert die Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung für die entstehenden Flächen.
 

Innovativ, vernetzt und lebendig

Ebenfalls  Ende 2017 wurde offiziell bekannt, dass die ADLER Real Estate die Entwicklung „Wasserstadt Mitte“ gekauft  hat. Das 385 Mio. Euro Wohnimmobilienprojekt mit 700 Einheiten ging im Forward Sale von Benson Elliot und Kauri CAB an die Adler Real Estate AG. Es entstehen weitere rund 72.000 m² BGF. Die Fertigstellung des Projekts ist auch für Ende 2019 geplant.

Berliner Immobilienjunioren meets Thomas Bergander und Sven-Christian Frank

 
Vom Geschäftsführer der Taurecon Real Estate Consulting GmbH,  Thomas Bergander, und dem Vorstand der Adler Real Estate, Sven-Christian Frank, erfahren wir mehr über die Hintergründe dieser außergewöhnlichen Entwicklungen.
 

Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Wir danken bereits vorab unseren Sponsoren!

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Abend in einer außergewöhnlichen Location.
 
Herzliche Grüße und bis zum 14. Mai!
 
Larissa Lapschies & Team Berlin