Wir freuen uns sehr, euch zur nächsten Veranstaltung einladen zu dürfen!

Projektexkursion FÜRST

WANN?
Am Mittwoch, den 26. Juni um 18:30 Uhr

Volle 12 Nutzungsarten

Wir dürfen aufzählen:

Hotel, Kindergarten, Office, Co-Working, Retail, Fitness, Museum, Foodcourt, Fine Dining, Supermarkt, Theater, Gastronomie und ein Parkhaus.

Fazit: Hier kann man sein gesamtes Leben verbringen! Aber wer hätte das besser sagen können als der Architekt Prof. Jan Kleihues:

„Ein Stadtplatz als Bühne des Lebens – das ist das Herz von Fürst. “

David Meibert und Tanja Gluding werden uns mehr über das spannende Projekt verraten und einen abendlichen Baustellenrundgang mit uns machen.

Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos! Noch kein Mitglied? Hier geht es zum Mitgliedsantrag

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit euch und verbleiben bis dahin mit den besten Grüßen,

Nils Freiberg (Architrave GmbH)
Elisa Meyer (Avison Young – Germany GmbH)
Maximilian Woiczikowsky (Capital Bay GmbH)
Larissa Lapschies (Immobilienjunioren)

Die Immobilienjunioren werden möglich durch seine Partner

INTRALINKS

#Datenräume für die Immobilienwirtschaft

WESTBRIDGE ADVISORY

#Betriebskosten optimiert durch unabhängige Beratung

HYPCLOUD

# Online Plattform für gewerbliche Immobilienfinanzierungen

CRM-supported by Propstack

Unser Netzwerk richtet sich ausschließlich an Branchenteilnehmer aus dem B2B-Bereich. Alle Teilnehmer müssen direkt mit der Immobilienwirtschaft im engeren Sinne zutun haben. Herzlich willkommen sind Teilnehmer aus den Bereichen Assetmanagement, Finanzierung, Projektentwicklung, Beratung, Architektur, Projektsteuerung, Verwaltung und Politik. Eine Ausbildung, Studium oder Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft läuft, bzw. ist abgeschlossen. Eine Altersgrenze haben wir nicht festgelegt. Den Ausschluss einzelner Teilnehmer behalten wir uns allerdings ausdrücklich vor. Wir prüfen insbesondere bei einer Tätigkeit aus branchenfernen Tätigkeitsbereichen und Produktlieferanten. Generell wünschen wir keine Teilnahme von Recruitern oder Mitarbeitern aus dem Bereich HR und bitten dahingehend um Verständnis. Gerne empfehlen wir ausgeschlossenen Teilnehmern geeignete Veranstaltungsalternativen. Wir weisen darauf hin, dass bei Nichtbeachtung der Teilnahmebedingungen Stornogebühren anfallen können.

Facebook Instagram Twitter