Real estate Community

Events, Workshops, Inspiration

Die Idee zu den Immobilienjunioren entstand 2016 zunächst online. Daraus wurde ein reales Treffen, aus dem Treffen ein regionaler Branchentreffpunkt. Heute ist es ein bundesweites Netzwerk der Immobilienwirtschaft. Werbung haben wir nie gebraucht. 7.000 Mitglieder sind zusammengekommen, weil Netzwerk funktioniert! Über Empfehlungen, Teilen und miteinander reden.

Immobilienjunioren

Wir haben hunderte Menschen der Immobilienwirtschaft gefragt: Wie relevant stufen Sie Kontakte im beruflichen Kontext ein? 66 % sagen „sehr wichtig“, 32 % sagen „wichtig“. Beinahe alle Teilnehmer der Umfrage sehen einen entscheidenden Mehrwert darin, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Doch was genau ist das Geheimnis für richtiges Netzwerken, dass uns auch in der Karriere weiterbringt? Wo finde ich eine Plattform dafür? Die Antwort lautet: Bei den Immobilienjunioren.

ALS MITGLIED…
…der Immobilienjunioren kannst du kostenlos an Veranstaltungen teilnehmen. Bundesweit finden in 12 Städten und Regionen regelmäßige Treffen statt, die der Information über aktuelle Themen, aber auch dem Kennenlernen und Wiedersehen untereinander dienen. Dabei stehen langfristige Werte im Mittelpunkt, nicht der kurzfristige Erfolg. Das verlangen wir nicht von unseren Mitgliedern, wünschen es uns aber im Sinne einer nachhaltigen Branche, bzw. einer weitsichtigen Perspektive in der Immobilienwirtschaft.
DIE RICHTIGEN KONTAKTE KÖNNEN TÜREN ÖFFNEN, DIE SONST VERSCHLOSSEN BLEIBEN. HIER EIN PAAR KEYFACTS ZUM NETWORKING;
1. KLASSE STATT MASSE: EIN NETZWERK IST NUR SO WERTVOLL WIE SEINE MITGLIEDER

2. WIE IN JEDER GUTEN BEZIEHUNG: ERST GEBEN, DANN NEHMEN. DER BESTE GESPRÄCHSEINSTIEG SIND GEMEINSAMKEITEN UND DER AUSTAUSCH VON WISSEN.

3. AM BALL BLEIBEN: IST DIE VERBINDUNG HERGESTELLT, SOLLTE DIESE VERTIEFT WERDEN. KONTAKTE MÜSSEN GEPFLEGT WERDEN.

Larissa Lapschies, CEO Immobilienjunioren

“Beim Netzwerken geht es um echte zwischenmenschliche Beziehungen. Darum, voneinander zu lernen und sich gegenseitig auszutauschen. Wenn du dir vom Networking Erfolg im Job wünscht, sollte es dir in erster Linie um die Menschen gehen – dann folgt der Rest von selbst.”

THEMEN UND TRENDS IM ÜBERBLICK
Was können wir also besser machen? Wo und wie können wir uns noch mehr auf zukünftige Nutzerbedürfnisse einstellen? Was macht eine Wohnung für die Zukunft noch attraktiver? Was wird auch in 20 Jahren noch werthaltig sein?

Die nachfolgenden Themen können uns helfen, langfristge Entwicklungen der Branche und den Einfluss auf Immobilienprojekte vorauszusehen.

Immobilienjunioren auf Linked In

Die digitale Erweiterung deiner Netzwerkveranstaltungen findest du bei LinkedIn. In der Gruppe “Mitglieder der Immobilienjunioren” findest du deutschlandweite Eventteilnehmer und Ansprechpartner des Netzwerks für deine berufliche Vernetzung 

WIR SOLLTEN…
…Menschen in unserem Netzwerk haben, die ähnliche Ziele verfolgen wie wir. Aber auch Menschen, die schon dort sind, wo wir noch hinwollen. Nur so kann man sich Vorbilder nehmen und über sich hinauswachsen. Ähnliche Menschen sind wertvolle Austauschpartner. Wir profitieren gegenseitig von unseren bisherigen Erfahrungen und Herausforderungen, schaffen eine gemeinsame berufliche Zukunft. Menschen, die schon dort sind, wo wir hinwollen, besitzen viele Erfahrungen und Insiderwissen, das wir auf unserem Weg noch benötigen. Pflegt diese Kontakte gezielt und regelmäßig. Und vor allem fragt diese Menschen, um von ihnen zu lernen. Die Plattform dazu bieten die Immobilienjunioren. Ihr findet bei uns sowohl die Next Generation bis ca. 40, aber auch junggebliebene Führungskräfte und Special Guests, um erfolgreiches Networking in der Immobilienwirtschaft zu betreiben.